Über uns

Eine kurze Geschichte über uns, wie wir dazu kamen und was uns ausmacht. Um es kurz zu machen, unsere Idee.

Stoffe kann man überall kaufen. Gut. Bei uns in der Umgebung auf dem Land jetzt nicht so viel, aber das Internet ist voll davon. Stoffshops, wohin das Auge blickt. Und in dem Haifischbecken möchte man auch was vom Kuchen abhaben? Ja. Nicht nur ich. Sondern auch andere. Nämlich jene, die in Deutschland produzieren.

Nicht nur unser essen bestimmt, wer wir sind, sondern vor allem, was uns berührt, macht uns aus MeterlimitIch habe persönlich das Gefühl, dass nicht nur große Modehäuser, sondern auch immer mehr Stoffhersteller ihre Preis drücken müssen. "Natürlich", sagen die Einen. "Es ist nunmal in der Marktwirtschaft so." Die anderen nicken meist nur stumm. Ich wollte nie stumm sein. Ich möchte, dass wir etwas Gutes tun und unsere Wirtschaft fördern. Mit gesetzlichen Regelungen, welche es in Billiglohnländern eben nicht gibt. Mit gesetzlichen Standards für Mensch und Umwelt. Mit der Sicherung von Arbeitsplätzen in Deutschland.

Und so war Meterlimit geboren.

Ich teilte die Idee mit Familie und Freunden. Manche meinten, es sei eine Schnapsidee, sich selbstständig zu machen. Die Anderen fanden die Idee genauso gut wie waghalsig. Und genau das ist es. Aber wer nicht wagt, der wird auch nicht gewinnen.

Meine Liebe zum Nähen und meine persönliche Einstellung zu Herstellung von Stoffen und Kleidung haben meinen Einkaufstil nachhaltig geprägt. Obwohl dies das falsche Wort ist. Eher erschwert. Denn es ist mittlerweile schwer, genaus zu wissen, woher die Kleidung kommt. Labels sind undurchsichtig, Aussagen schwammig. Ich möchte bei einem Stoff oder Kleidung eine klare Aussage erhalten. Ich möchte eben wissen, woher und wie hergestellt. Und doch ist der Mensch etwas faul. (Geht zumindest mir so.:-)) Und macht es sich immer ein bisschen einfach.

Also machen wir es euch einfach.

Meterlimit hat Stoffe mit Prinzip

Alle Meterlimitprodukte haben eines gemeinsam: Sie sind nachhaltig, limitiert und einzigartig.

  • Nachhaltigkeit steht für uns an erster Stelle. Alle unsere Stoffe werden in Deutschland gedruckt. Wir legen dabei besonders großen Wert auf regionale Hersteller und pflegen zu diesen auch den persönlichen Kontakt. Damit setzen wir ein Zeichen für regionale Produktion und sichern die  Erhaltung von Arbeitsplätzen. Zusätzlich unterstützen wir damit deutsche Standards für Umwelt- und Arbeitsschutz.
  • Die Limitierung ist bei jedem unserer Stoffe angegeben. Damit zeigen wir euch fair und ehrlich, was und wie viel wir von jeder einzelnen Eigenproduktion  produzieren.
  • Unsere Stoffe sind einzigartig und nur in unserem online Stoffgeschäft erwerbbar. Alle unsere Stoffe werden von uns mit großer Sorgfalt und viel Liebe zum Nähen designend und kreiert. In jedes unserer Muster stecken wir viel Arbeit und Liebe.

Sie sind nur bei Meterlimit erhältlich!

Das sind wir bei Meterlimit

Melanie Meterlimit über uns

Ich heiße Melanie und bin Gründerin von Meterlimit. Ich bin gelernte Biologielaborantin und mache hier mein Hobby zum Beruf. Ich manage alles rund um Meterlimit- von Website, über Versand bis hin zu Facebookbeiträgen. Du hast Fragen zu unseren Produkten rum um Meterlimit? Dann nehme mit mir Kontakt auf.

Nicole pic Meterlimit über uns

Ich bin Nicole und entwerfe jede Woche neue Schnittmuster für euch. Als gelernte technische Zeicherin entwerfe ich eure Stoffmuster aber nicht nur am Computer, sondern schwinge auch mal Pinsel und Farbe. Zudem bin ich auch Moderatorin auf unserer Facebookseite und teile alle Beiträge, damit sie die Welt auch wirklich lesen kann.

Du hast also Blut geleckt oder wohl eher Stoff gerochen? Dann schaue in unseren Shop mit Stoff und Liebe und überzeuge dich von unserer Qualität!